Kontinenztraining

Das Kontinenztraining nach Grosemans wurde an der Klinik Quellental in Bad Wildungen entwickelt. Ursprünglich nur zur Behandlung von Männern mit Blasenproblemen nach Prostata-Operation bzw. länger bestehender unbehandelter Inkontinenz, werden seit langem auch Frauen erfolgreich behandelt. 1997 wurde die Studie über Wirksamkeit und Erfolg des Kontinenztrainings mit dem Theodor-Schultheis-Wissenschaftspreis ausgezeichnet.